Start des Corona-Hilfsprogramms sowie der Liquiditätshilfen des Landes

Anträge für die Niedersachsen-Soforthilfe für Kleinunternehmen und Soloselbstständige aufgrund der Corona-Pandemie können seit heute ab 15:00 Uhr bei der NBank (www.nbank.de) gestellt werden. Soloselbstständigen und Kleinunternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten wird demnach ein Liquiditätszuschuss gestaffelt nach der Anzahl der Betriebsangehörigen i. H. v. bis zu 20.000 Euro zur Verfügung gestellt.
Zeitgleich soll auch die Antragsstellung für den Niedersachsen-Liquiditätskredit für kleine und mittlere Unternehmen starten. Dieser stellt kurzfristig Kredite von bis zu 50.000 Euro pro Fall als Liquiditätshilfe für kleine und mittlere Unternehmen zur Verfügung. Nähere Informationen sind im Merkblatt der NBank, Stand 25.03. 14:00 Uhr, zu finden.

Merkblatt-Hilfsangebote-für-Unternehmen-in-der-Coronakrise