Lärmaktionsplan der Gemeinde Wurster Nordseeküste

Die Gemeinden sind nach § 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) verpflichtet, Lärmaktionspläne aufzustellen. Lärmaktionspläne sind Instrumente zur Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen u.a. für die Umgebung von Hauptverkehrswegen.

Das Gebiet der Gemeinde Wurster Nordseeküste ist davon in den Ortschaften Midlum und Nordholz (Ortsteil Wanhöden) durch die Bundesautobahn BAB 27 mit über 3 Mio. Kraftfahrzeugen pro Jahr betroffen.

Der Rat der Gemeinde Wurster Nordseeküste hat in seiner Sitzung am 27.09.2018 den abschließenden Beschluss über den Lärmaktionsplan gefasst. Damit ist der Lärmaktionsplan in Kraft getreten.

Der Lärmaktionsplan kann bei der Gemeinde Wurster Nordseeküste, Rathaus Nordholz, Feuerweg 9, Zimmer 7, 27639 Wurster Nordseeküste während der Dienststunden (Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr, Di. 13:30 – 16:00 Uhr und Do. 13:30 – 18:00 Uhr) eingesehen werden.

Der Lärmaktionsplan steht ihnen zusätzlich hier zum Download zur Verfügung.